Comenius-Projekt


Same Difference:

Equality and diversity in a unified Europe

 

Multilaterale Schulpartnerschaft 2012-2014

 

Partner:

  • Prince Henry’s Grammar School, Leeds, UK

Besuch in Otley: 14.-18.11.2012

  • IV Liceum Ogolnoksztalcace, Grudziadz, PL

Besuch in Grudziadz: 6.-10.3.2013

  • Hermann-Gundert-Schule, Calw, D

Besuch in Calw: 16.-20.10.2013

  • Stredni zdravotnicka skola
a Vyssi odborna skola zdravotnicka E. Pöttinga, Olomouc, CZ
Besuch in Olomouc: 2.-6.4.2014
 

Beschreibung des Projektes:

Das Thema von Chancengleichheit (Equality) und menschlicher Vielfalt (Diversity) in einem vereinten Europa soll in sieben Teilbereichen untersucht werden:

 

  • Geschlechtszugehörigkeit (Gender) (Großbritannien)
  • Sexuelle Orientierung (Großbritannien)
  • Ethnische Herkunft und Kultur (Deutschland)
  • Glaube und Religion (Deutschland)
  • Alter (Polen)
  • Sozio-ökonomische Faktoren (Polen)
  • Behinderung (Tschechien)

 

Unter Einbeziehung von Lehrplaninhalten unterschiedlicher Fächer werden Schüler anhand vielfältiger individueller und gemeinschaftlicher Aufgaben die Problematik von Vorurteilen in den Kontexten ihrer eigenen Schule und ihrem Lebensumfeld untersuchen, bevor die Ergebnisse der Recherchen mit ihren Partnern in den drei anderen Ländern bei den vier geplanten Begegnungen an den Partnerschulen ausgetauscht werden. Dabei sollen die Schüler Kreativität, Teamwork, Innovation und Problemlösungsstrategien anwenden und einüben.

 

Ziele:

  • die Verständnis von menschlicher Vielfalt in jeder Hinsicht als eine Chance
  • die Bekämpfung aller Formen von Diskriminierung und
  • die Förderung der Gleichheit zwischen Menschen.

 

Die Ziele sollen durch konkrete Aktionen der Schüler bei den Begegnungen und danach an den eigenen Schulen angestrebt werden.

 

Die Bedeutung von Chancengleichheit und menschlicher Vielfalt für ein vereintes Europa wollen wir mit unserem Motto „SAME DIFFERENCE“ ausdrücken.

 

Durchführung:

Jede Partnerschule wird eine fünftägige Begegnung mit einem bzw. zwei der oben genannten Themenschwerpunkte ausrichten: Bei diesen Treffen werden junge Menschen der Gastschule Schüler aus den anderen Partnerländern (mind. 10 Schüler pro Gastland) in ihre Familien aufnehmen, dabei Freundschaften über die Kulturen hinweg aufbauen und sprachliche Fähigkeiten entwickeln und festigen.
Um den sprachlichen Fortschritt zu unterstützen und das Leben in einer fremden Umgebung zu erleichtern, werden die Schüler bei den vier Begegnungen sukzessive ein Mini-Phrasebook gestalten mit Verhaltenstipps für die unterschiedlichen Partnerländer und einem „Survival“-Wortschatz.
Die Begegnungen werden gleichmäßig auf die beiden Projektjahre verteilt, jedes Treffen wird eine Projektkonferenz und themenorientierte multikulturelle Workshops beinhalten. Ergebnispräsentationen und ein kulturelles Besichtigungsprogramm mit Bezug zum Arbeitsthema ergänzen das jeweilige Begegnungsprogramm.

 

 

Ergebnisse und Materialien:

siehe http://www.europeansharedtreasure.eu/detail.php?id_project_base=2012-1-GB1-COM06-18526

Aktuelles & Termine
Informationstag am 11. Feb. 2017

 

Wir laden Sie zu unserem Informationstag an der Hermann-Gundert-Schule Calw

 

am Samstag, 11. Februar  2017,

 

zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr

 

herzlich ein.


>> mehr Info


Hermann-Gundert-Schule | Calw
Oberriedter Str. 10 | D-75365 Calw | Telefon +49 7051 965 300 | E-Mail senden >>