Hauswirtschaftliche Fachschule

 

 

 

Berufsfachschule für Zusatzqualifikation Hauswirtschaft (BFQ)


 

 

 

Oberstes Ziel in der Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft ist die Vermittlung von Handlungskompetenzen für den beruflichen Alltag eines/r staatlich geprüften Hauswirtschafter/in.

 

Die Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft bereitet auf die
Hauswirtschafter/innenprüfung vor.

 

Der Lehrplan enthält die drei Fachrichtungen:

 

  • Versorgungs- und Betreuungsleistungen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Fachkunde


Zusatzqualifikation (BFQ) - Hauswirtschafterin
Wiedereinstieg in den Beruf, Ausbildung und Abschluss zur Hauswirtschafterin, qualifizierte
Beschäftigungsmöglichkeiten in Großhaushalten (z.B. Sanatorien, Hotels, Altenheimen, Krankenhäusern
usw.), Weiterqualifikation zur Hauswirtschaftsmeisterin, Fachkraft für ambulante
hauswirtschaftliche Dienste, Dorfhelferin, Wirtschafterinnenausbildung für den Großhaushalt.


Bei Fragen schreiben Sie uns eine E-Mail oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.

Wir führen gerne eine Gespräch mit Ihnen.

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren,
damit Sie sie sehen können.


Aktuelles & Termine

Bitte schauen Sie hier regelmäßig vorbei -

um aktuelle Mitteilungen und Informationen

zu erhalten.

 

Ausbildungsziel

Zusatzqualifikation (BFQ)

 

Abschluss Hauswirtschafter/-in

Unterichtsfächer & Zusatzqualifikationen

Kenntnisse und Fertigkeiten

 

Zusatzqualifikation (BFQ)


Diese Berufsfachschule ermöglicht Ihnen in Teilzeit, Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten

im Bereich Hauswirtschaft zu erweitern und den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern.

Nach einem Jahr Schulbesuch besteht die Möglichkeit, an der Abschlussprüfung im
Ausbildungsberuf Hauswirtschaft teilzunehmen. Mit dem Berufsabschluss bieten sich
neben anspruchsvollen Tätigkeiten in den Bereichen Pflege und Hauswirtschaft auch
vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Mit dem Abschluss kann z.B. die Fachschule (Meisterschule) besucht werden.

Unterrichtszeit Zusatzqualifikation (BFQ)

Der Unterricht findet jeweils dienstags ab 16 Uhr und gelegentlich samstags vormittags
statt, pro Woche im Schnitt ca. 6-8 Stunden. Unterrichtet werden die Fächer: Wirtschaftskunde,
Computeranwendung, Fachkunde, Fachrechnen und Fachpraxis (Nahrungszubereitung und Textilarbeit).

Weitere Informationen über Aufnahmenvoraussetzungen und Unterrichtsfächer entnehmen
Sie unseren Informationsbroschüren:

Infobroschüre 2BFQ

Merkblatt BFQ

Download Anmeldeformular BFQ

Voraussetzungen
Zusatzqualifikation (BFQ)

Voraussetzungen


Abschlusszeugniss oder Abgangszeugnis
der Hauptschule oder ein vergleichbarer Bildungsstand.

 

Führung eines Mehrpersonenhaushalts und/oder hauptberufliche Beschäftigung in der Hauswirtschaft von mindestens 4,5 Jahren.

Die hauswirtschaftliche Tätigkeit muss ganz oder teilweise durch ein Praktikum in den Bereichen Großküche, Wäscherei oder Gebäudereinigung ergänzt werden.

Formulare
Weitere Informationen


Hermann-Gundert-Schule | Calw
Oberriedter Str. 10 | D-75365 Calw | Telefon +49 7051 965 300 | E-Mail senden >>